Kartenset mit Box – Schweinebande

Kartenset mit Box – Schweinebande

Als ausdauernder Kartenbastler steht man irgendwann vor dem Luxusproblem, dass sich das Gebastelte im Schrank stapelt. Eine wundervolle Gelegenheit für immer weiter Karten zu basteln ohne mehr Geburtstagkarten zu verschicken als man Leute kennt ist: Einfach gebastelte Karten verschenken! Denn wer verschickt nicht gerne selbst gebastelte Karten? Bisher ist ein Kartenset als Geschenk jedenfalls immer gut angekommen.

Ich habe ein neues Stempelset von The Greeting Farm mit vier kleinen Schweinchen, die einfach danach schrien, in einem Kartenset verwendet zu werden. Sind sie nicht total niedlich? Koloriert wie immer mit meinen Tombows. Dazu habe ich wieder das Desinpapier aus dem Tedi-Block verwendet. Die Sprüche kommen aus dem Stempelset Alles Liebe, Geburtstagskind von Stampin Up. Der bunte Tonkarton aus dem die Kartenrohlinge bestehen sind ebenfalls von Stampin Up. Mittlerweile ist es ein Jahr her, dass ich dort zuletzt bestellt habe. Obwohl  ja nur 4 12″ x 12″ Bogen pro Farbe in einem Set sind, kommt man ziemlich lange damit hin.

Ich hatte in letzter Zeit Lust, öfter mal meinen Embossing Fön hervorzuholen, obwohl ich mit dem Ergebnis meistens nicht zufrieden bin. So auch hier. Die Sprüche auf der Erdbeer- und der Vogelkarte habe ich noch embosst und fand es am Ende weder gut lesbar noch besonders passend für die Karten. Daher habe ich dann zu schlichter schwarzer Stempelfarbe gewechselt und war wieder enttäuscht vom Embossen. Aber dann kam die Handmade! Dort habe ich teures transparentes Izink Embossingpulver erstanden und wow! Die Prägung ist nach dem Fönen so glatt und sauber! Wieder einmal steht fest, dass das im Vergleich ebenfalls teure Zeug von Idee einfach nicht gut ist! Kauft das nicht!! Ich habe jetzt so Lust, allen meinen Stempel einen erhaben glänzenden Überzug zu verpassen! Man möchte immer mit den Fingern darüber fahren.

Die anderen beiden Karten habe ich etwas schlichter gestaltet ohne Fähnchen und irgendwie gefallen sie mir am Besten. Kann natürlich auch an den besser lesbaren Sprüchen liegen. Natürlich musste trotzdem ein Malheur passieren! Als sie schon fix und fertig war, habe ich es geschafft mit grünen Tintenfingern auf das gelbe Herz zu tatschen. Ein Riesenfleck! Aber schnell mit einem Blümchen kaschiert und schon merkt niemand etwas von dem Missgeschick.

Natürlich ist ein Kartenset erst ein würdiges Geschenk, wenn die Karten in einer hübschen Verpackung daherkommen. Daher bastele ich aus einem Din A4 Bogen immer noch schnell eine unkomplizierte Box dazu. Die Anleitung habe ich vor ewigen Zeiten auf dem Blog Stempelwiese gefunden. Bei Steffi bestelle ich auch, wenn es doch mal wieder ein paar Stampin Up Produkte sein müssen.

Welche Karte gefällt euch am besten?

 


3 Gedanken zu „Kartenset mit Box – Schweinebande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.