Dankesdino

Dankesdino

Für jeden Anlass gibt es die passende Dinokarte. Dieses Mal wurde ein fettes Dankeschön fällig für eine total liebe Freundin meiner Schwester, die mir völlig uneigennützig Tee aus London mitgebracht hat. Ich liebe den Lady Grey Tee von Twinings, aber in Deutschland ist er nur für teuer Geld zu bekommen. Meine Teelieferantin hat nicht nut Platz im Koffer geopfert, sondern hat sich den Tee hinterher nicht einmal von uns bezahlen lassen. Da ist eine kleine Dankeskarte das Mindeste, was man ich tun kann. Und dieser Blog hat schon viel zu lange keine Dinokarte mehr gesehen.

Meine Schwester meinte, ihre Freundin mag Pastellfarben und rot/rosa Töne. Nichts leichter als das! Dinos kommen auch in klassischen Mödchenfarben hervorragend zur Geltung! Für den Hintergrund habe ich die Distress Inks spun sugar und picked raspberry verwendet. Erst trägt man ganz leicht mit spun sugar die Farbe kreiselnd auf. Für den gerasterten Effekt habe ich dann die Diamond Schablone von Create A Smile aufgelegt und bin dann mit picked raspberry darüber gegangen. Die Technik habe ich bei dieser Dinokarte auch schon verwendet. Die Stempel habe ich wieder mit meinen wunderbaren Tombows koloriert. Den Spruch-Stempel habe ich auf der Handmade erstanden und auch schon auf diesem Blog gezeigt. Zum Schluss noch ein bisschen Bling-Bling und die Karte ist fertig. Ich hoffe, sie freut sich über eine Original-Kreasaurier-Dinokarte so wie ich mich über den Tee gefreut habe.

Material

Stempel: Dino und Grünzeug aus dem Set How Rawr You von The Greeting Farm, Ballon aus dem Set Ellie von Avery Elle, Spruch von Newstamps

Schablone: Create a Smile Stamps

Stempelfarben: Hintergrund Distress Ink von Ranger in den Farben Spun Sugar und Picked Raspberry, Schwarz Archival Ink von Ranger in Jet Black, Spruch in Zarte Pflaume von Stampin up

Papier: Weißes Bristolpapier von Canson, Kartenrohling aus Tonpapier in Leinenoptik von Tedi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.